Wohngemeinschaft Bundes Allee

Wohngemeinschaft Bundes Allee 12161 Berlin

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 5 Kundeninterview(s) mit 3.8
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • Senioren-WG
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (5)
  • Die Wohngemeinschaft befindet sich in einem gutbürgerlichen Hause inmitten des Schöneberger Kiezes, in der Nähe vom Bundesplatz. Ein Aufzug bringt Sie ganz bequem in das 2. OG.Unweit ist auch der Volkspark, der zu Spaziergängen und Entspannung verführt. Wohngemeinschaften für Demenzkranke verbinden ein möglichst hohes Maß an persönlicher Selbständigkeit mit der Sicherheit professioneller Hilfe und Pflege. Ziel ist es, die selbst bestimmte Lebensführung der an Demenz erkrankten Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Unsere Wohngemeinschaft ermöglicht den an Demenz erkrankten, in einem früher gewohnten Wohnumfeld, einen normalen Alltag miteinander zu führen. Die Einbindung in Haushaltsaktivitäten und die Gemeinschaft in der Wohnung fördern die Eigenverantwortung. Ebenso wirken sie Tendenzen zum Rückzug in Apathie und Einsamkeit entgegen. Dadurch bleibt ein hohes Maß an Lebensqualität erhalten. Jeder Bewohner bezieht ein eigenes Zimmer und richtet es nach seinem Geschmack mit Möbeln und persönlichen Gegenständen ein. Wohnzimmer und Wohnküche stellen den Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens da. Als Gemeinschaftsräume werden sie von allen Bewohnern genutzt.

Kundenzitate

Herr 23.06.2016 | 4.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Für sie die beste Lösung. Ist dort in guten Händen. Familiär und freundlich. Haben ihre kleinen und großen Sorgen gut im Griff. Durch den seltenen Personalwechsel hat sie viel Vertrauen in ihre Pfleger. Sie hat ihr eigenes recht großes Zimmer, sie kann sich im gesamen Wohnbereich frei bewegen. Schöne Küche und wohnlicher Gemeinschaftsraum. Es ist eine Familie. Sie machen das meiste zusammen, gehen spazieren, kochen zusammen, schauen zusammen Fernsehen.
Frau 24.10.2014 | 3.0/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Es ist eine gute Lösung das Leben der Menschen noch so lang wie möglich, lebenswert zu gestalten. Sie können in der WG noch vieles selber machen. Ich bin dankbar für diese WG. Und meiner Schwiegermutter geht es dort gut. Es ist eine schöne kleine Wohnung. Konnten sie so einrichten wie es meine Schwiegermutter wollte. Schöne gemütliche Gemeinschaft - Küche und Gemeinschafts - Wohnzimmer. So ist es schon schön. Manchmal auch anstrengend wegen der Demenz der Bewohner. Aber sie fühlt sich wohl. Durch gemeinsames kochen, spielen und reden hat sie schnell Anschluß gefunden. Von der Freundlichkeit des Personal geht es so, kommt drauf an, wer da ist. Die Bewohner kochen zusammen und es scheint ihr zu gefallen und zu schmecken. Ist schon ok. Vom Preis her, geschenkt bekommt man heut zu Tage nichts mehr. Für Demenz-Kranke aber auf jedenfall empfehlenswert ja.
Frau 16.06.2014 | 3.6/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Kann man durchaus empfehlen! Unser Onkel fühlt sich sehr wohl und hat dort seine Ordnung, aber auch seine Freiräume! Sein Zimmer hat ca. 17 qm und ist hell und sauber. Es gibt dann da noch 1 richtiges Bad, eine Dusche mit Toilette und ein Gäste-WC. Die Küche ist sozusagen der Aufenthaltsraum, wo auch alle immer essen. Von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr ist immer ein Ansprechpartner in der Nähe. Ihm gefällt`s. Eine WG ist aber bestimmt nicht jedermanns Sache.
Frau 30.07.2013 | 3.6/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Absolut empfehlenswert. Das Personal ist sehr rührselig, sehr bemüht im Verhältnis zu den Erfahrungen in anderen Einrichtungen, es ist schön klein und übersichtlich hier! Der große Mangel: es gibt definitiv zu wenig Obst und Gemüse, ist wahrscheinlich eine Kostenfrage.
Expertentipps: Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Gertrud Graf
Leitung Seniorplace Service Center
0800.22 30 800
Jetzt beraten lassen
Wenn Ihre Eltern nur noch schwer Ihren Alltag bewältigen können, nicht mehr allein aus dem Haus gehen oder den Gang zur Toilette kaum noch allein schaffen, beantragen Sie umgehend Leistungen aus der Pflegeversicherung. Nutzen Sie unser Antragsformular. Auch wenn die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst erst einige Wochen später erfolgt, werden Ihnen die Leistungen ab Antragsstellung ausgezahlt. Führen Sie ein Pflegetagebuch, damit Sie für diesen Termin gut vorbereitet sind.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.