Waldfrieden Winzlar

Foto
FotoFotoFotoKarte
Wohnform
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Verhinderungspflege
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Die Bewohner stehen bei uns im Mittelpunkt aller Bemühungen. Wir vertreten die Auffassung, dass wir den Bedürfnissen unserer Bewohner nur gerecht werden, wenn wir sie als eigenständige Persönlichkeiten wertschätzen. Ziel unserer Arbeit ist es, älteren Menschen einen Lebenszweck und -inhalt zu vermitteln oder zu bewahren. Pflege und Betreuung verstehen wir in erster Linie ganzheitlich als eine umfassende Betreuung von Körper, Geist und Seele. Dabei planen wir die Pflege und Betreuung für alle Bewohner individuell nach deren persönlichen Fähigkeiten. Wir pflegen nicht über die Menschen hinweg. Wir bemühen uns um eine Stabilisierung oder Besserung ihres Befindens und setzen unsere Kraft in die Steigerung ihrer Lebensqualität. So können wir das Leben unserer Bewohner um Jahre bereichern und den gewonnenen Jahren mehr Lebensqualität schenken. Die Angehörigen und Ärzte sind unsere ständigen Partner in der Sorge um das Wohlergehen unserer Bewohner. Durch die permanente Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter fließen kontinuierlich bestätigte Erkenntnisse der modernen Pflegeforschung in unsere praktische Arbeit ein. In Winzlar widmen wir uns vornehmlich der Pflege schwerstkranker und hochdementer Bewohner. Das Haus bietet die Möglichkeit der Versorgung tracheostomierter, beatmungspflichtiger Patienten, und ist als geschlossene Einrichtung anerkannt. Ausserhalb des Ortskernes gelegen, ist die Einrichtung in eine weitläufige Wald- und Wiesenlandschaft eingebettet und mit Park- und Teichanlagen ausgestattet. Die eigene Weidetierhaltung trägt den besonderen therapeutischen Erfordernissen an diesem Standort Rechnung.
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Gertrud Graf
Leitung Seniorplace Service Center
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Wenn Ihre Eltern nur noch schwer Ihren Alltag bewältigen können, nicht mehr allein aus dem Haus gehen oder den Gang zur Toilette kaum noch allein schaffen, beantragen Sie umgehend Leistungen aus der Pflegeversicherung. Nutzen Sie unser Antragsformular. Auch wenn die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst erst einige Wochen später erfolgt, werden Ihnen die Leistungen ab Antragsstellung ausgezahlt. Führen Sie ein Pflegetagebuch, damit Sie für diesen Termin gut vorbereitet sind.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.