Seniorenzentrum Prof.Dr.Kurt Winter

Seniorenzentrum Prof.Dr.Kurt Winter 10367 Berlin

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 1 Kundeninterview(s) mit 4.4
Foto
FotoFotoKarte
Wohnform
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Verhinderungspflege
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (1)
  • Das moderne Seniorenzentrum "Prof. Dr. Kurt Winter" befindet sich in einer belebten Wohngegend in Berlin Lichtenberg und verfügt über insgesamt 120 Pflegeplätze. Die Anlage gliedert sich in vier liebevoll gestaltete Wohnbereiche und einen separaten Bereich der Tagespflegeeinrichtung. Die 72 Einzel- und 24 Doppelzimmer sind komfortabel und seniorengerecht ausgestattet und bieten ausreichend Platz für eigene Möbel und Erinnerungsstücke. Die Einrichtung verfügt über eine Gartenanlage mit Holzhäuschen sowie einen Festsaal für kulturelle Veranstaltungen.

Kundenzitate

 Bild 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
4.4 Sterne aus 1 Kundenbewertungen
Seniorenzentrum Prof.Dr.Kurt Winter 10367 Berlin
Frau 15.05.2014 | 4.4/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Die Atmosphäre ist gut, und die Behandlung ist gut. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter zu den Patienten gefällt mir am meisten.
Expertentipps: Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Gertrud Graf
Leitung Seniorplace Service Center
0800.22 30 800
Jetzt beraten lassen
Wenn Ihre Eltern nur noch schwer Ihren Alltag bewältigen können, nicht mehr allein aus dem Haus gehen oder den Gang zur Toilette kaum noch allein schaffen, beantragen Sie umgehend Leistungen aus der Pflegeversicherung. Nutzen Sie unser Antragsformular. Auch wenn die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst erst einige Wochen später erfolgt, werden Ihnen die Leistungen ab Antragsstellung ausgezahlt. Führen Sie ein Pflegetagebuch, damit Sie für diesen Termin gut vorbereitet sind.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.