Seniorenzentrum Lechrain

Seniorenzentrum Lechrain 86167 Augsburg

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 3 Kundeninterview(s) mit 3.5
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (3)

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
3.5 Sterne aus 3 Kundenbewertungen
Seniorenzentrum Lechrain 86167 Augsburg
Herr 01.09.2017 | 4.7/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Musste schnell gehen, hatten Platz frei. Sind freundlich, kümmern sich gut. Tante ist gut aufgehoben. Haben wir einen guten Kontakt. Telefonieren immer wenn es etwas gibt. Meine Tante lobt das Personal sehr.
Herr 02.11.2016 | 3.0/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Die Aussattung macht einen ordentlichen Eindruck und die Pflegekräfte geben sich viel Mühe. An der Qualität des Verpflegungsangebotes kann man meiner Meinung nach noch arbeiten !
Frau 31.08.2016 | 3.4/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Dies ist eine teilgeschlossene Einrichrichtung ! Ich war froh, dass ich meine demenzkranke Mutter wegen meiner OP hier gut unterbringen konnte, Sie hat Pflegestufe 3 und ist weglaufgefährdet. Das hat das Haus gut in der Betreuung hinbekommen ! Vielen Dank!
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Isabel Gahlich
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Wenn private Pflege durch Angehörige zu Überforderung und Erschöpfungserscheinungen führt, muss häufig sehr schnell eine geeignete Senioreneinrichtung gefunden werden. Testen Sie rechtzeitig Ihre Belastungsgrenze: Fühlen Sie sich mit der Situation überfordert oder reagieren oftmals gereizt in ganz harmlosen Alltagsmomenten? Ich rate Angehörigen, auf erste Signale zu achten und diese ernst zu nehmen. Der Selbsttest für pflegende Angehörige hilft Ihnen dabei, die eigenen Kräfte richtig einzuschätzen.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.