Senioren-Wohngemeinschaft Haus Luise

Foto
FotoFotoFotoFotoFotoFotoFotoKarte
Wohnform
  • ambulante Pflege
Preise und Verfügbarkeit
hier prüfen
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 42
Mo-Fr, 09:00-16:00
Infomappe Hintergrund
Alle Informationen auf einen Blick
inkl. Einzelbewertungen (u.a. Pflege, Küche, Ausstattung, Preis-Leistung)
Infos und Preise
  • Die Senioren-WG Haus Luise ist eine privat geführte Wohngemeinschaft von demenziell erkrankten Bewohnern. Die Mitarbeiter der SEKURA Kranken- & Altenpflege GmbH betreuen, fördern und pflegen rund um die Uhr. Das großzügige zweigeschossige Haus mit ca. 350 qm, der Garten, die Tiere und Pflanzen geben zusammen mit der liebevollen Einrichtung für die Bewohner ein neues Zuhause.

    Das gesamte Haus wird von den Angehörigen eingerichtet, gestaltet und geführt. Alle Mitbewohner werden an der täglich anfallenden Hausarbeit nach ihren Möglichkeiten beteiligt. Es wird zusammen gekocht, erzählt, gespielt oder gesungen. Auch Angehörigenbesuche sind jederzeit willkommen.

    Das Haus Luise ist durch breite Türen, Rampen und große behinderten gerechte Badezimmer auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Terrasse und der große Garten stehen allen zur Verfügung.

    Das Wohnen ist in Einzel- oder Doppelzimmern möglich. Der große Wintergarten neben der funktionell eingerichteten Küche bietet genügend Platz für das tägliche Beisammensein. Hier halten sich alle tagsüber auf und können so zusammen den Tag gestalten. Der angrenzende gemeinsame Wohnraum dient zum Fernsehschauen oder für Besuche.

  • Direktkontakt mit Senioren-Wohngemeinschaft Haus Luise

    Wählen Sie Ihr Anliegen:

Preise und Verfügbarkeit prüfen

Wir prüfen für Sie kostenlos und unverbindlich die Preise und Verfügbarkeit

*bitte angeben

Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Anja Ihme
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Ich kann nur raten, frühzeitig das Gespräch mit den Eltern zu suchen. Die Augen zu verschließen bedeutet, dass wertvolle Zeit verloren geht, um in Ruhe mit den Eltern alles Wichtige zu besprechen. Auch wenn es nicht leicht fällt, regeln Sie innerhalb der Familie die Betreuungs- und Vorsorgevollmacht. Bedenken Sie, dass weder Ehepartner noch Kinder im Ernstfall automatisch die rechtlichen Vertreter sind.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.