Seniorenpflegeheim Haus am Brühl

Seniorenpflegeheim Haus am Brühl 08412 Werdau

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 1 Kundeninterview(s) mit 4.2
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Verhinderungspflege
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
0800.22 30 800
Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie kostenlos mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (1)
  • Das Seniorenpflegeheim „Haus am Brühl“ ist eine neue, attraktive Einrichtung für Senioren im Zentrum Werdaus. Alle wichtigen Versorger wie Haus- und Fachärzte, Apotheken, Optiker sowie Einkaufsmöglichkeiten, Bankinstitute, lokale Einrichtungen und Kirchen befinden sich im direkten Umfeld und sind gut zu Fuß zu erreichen. Angeboten wird die stationäre Pflege für alle Pflegestufen sowie Kurzzeitpflege. Dabei wirde eine individuelle, kompetente und liebevolle Betreuung gewährleistet. Qualifizierte Pflegekräfte betreuen die Bewohner und aktualisieren durch regelmäßige Besuche von Weiterbildungen ihr Wissen im Pflegebereich. Ein professionelles Qualitätsmanagement trägt dazu bei, einen sehr hohen Pflegestandard zu wahren.

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
4.2 Sterne aus 1 Kundenbewertungen
Seniorenpflegeheim Haus am Brühl 08412 Werdau
Frau 28.02.2017 | 4.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Sehr schönes, helles und modernes Haus, Vater bekommt jetzt auch sogar ein Einzelzimmer und hat sich sehr gut eingelebt Die Atmosphäre ist herzlich und den alten Menschen zugetanDie Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und dienstbeflissen und machen einen verantwortlichen Dienst es werden sehr viele Beschäftigungen und Veranstaltungen angeboten es ist immer was losSie kochen selbst und gegen die Verpflegung kann man rein garnichts Negatives sagen. siegeben sich jedne Tag viel Mühe für die MahlzeitenDas Preis -Leistungsverhältnis stimmt für mich übereinDas Heim kann ich gerne weiterempfehlen, habe ich auch schon gemacht
Expertentipps: Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Ingrid Weber
Seniorenwohnberaterin
0800.22 30 800
Jetzt beraten lassen
Die Pflegestufe für meine Mutter wurde abgelehnt. Was kann ich jetzt tun?“ Häufig beginnt ein Beratungsgespräch mit dieser Frage. „Gegen den Ablehnungsbescheid können Sie innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen. Ihre Pflegekasse beauftragt dann erneut den Medizinischen Dienst der Krankenkassen für eine Begutachtung. Ich empfehle dringend ein Pflegetagebuch zu führen, so wird der Betreuungs- und Pflegebedarf im Alltag dokumentiert.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.