Johanniter-Haus Herrsching

Johanniter-Haus Herrsching 82211 Herrsching am Ammersee

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 1 Kundeninterview(s) mit 4.8
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 08:00-18:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (1)

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
4.8 Sterne aus 1 Kundenbewertungen
Johanniter-Haus Herrsching 82211 Herrsching am Ammersee
Frau 13.07.2015 | 4.8/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Haben ihn ohne großen Aufwand zur Kurzzeitpflege aufgenommen. Haben sich liebevoll um ihn gekümmert. Essen, Sauberkeit und Pflege haben einwandfrei funktioniert. Zur Kurzzeitpflege hatte er ein Doppelzimmer, das war recht groß für zwei, aber für die Langzeitpflege hätte er schon gern ein Einzelzimmer und darauf warten wir jetzt. Es war alles sauber und gepflegt. Er empfand es als sehr angenehm. Es gab einen Tagesplan, wann er aufstehen sollte, Frühstückszeiten usw. Das braucht er, damit er noch etwas vom Tag hat. Zu Hause lag er doch sehr viel nur auf dem Sofa. Wir haben sehr gute Erfahrung mit dem Pflegepersonal gehabt. Hat alles toll geklappt. Das Essen hat ihm gut geschmeckt. Auch für seine nicht mehr so guten Zähne hat man ihm extra alles etwas weicher gekocht. Die Kosten waren noch überschaubar, aber wenn er zur Langzeitpflege hin geht, müssen wir schon schauen, was wir eventuell noch mit übernehmen können. Aber mit der Leistung waren sehr zufrieden.
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Ingrid Weber
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Die Pflegestufe für meine Mutter wurde abgelehnt. Was kann ich jetzt tun?“ Häufig beginnt ein Beratungsgespräch mit dieser Frage. „Gegen den Ablehnungsbescheid können Sie innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen. Ihre Pflegekasse beauftragt dann erneut den Medizinischen Dienst der Krankenkassen für eine Begutachtung. Ich empfehle dringend ein Pflegetagebuch zu führen, so wird der Betreuungs- und Pflegebedarf im Alltag dokumentiert.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.