Heinrich-Zschokke Haus

Heinrich-Zschokke Haus 40625 Düsseldorf

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 12 Kundeninterview(s) mit 3.9
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Verhinderungspflege
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (12)
  • Im Januar 1981 wurde der Förderverein Heinrich-Zschokke-Haus e.V. gegründet mit der gesellschaftlichen und kulturellen Intention, anthroposophisch orientierte, heilpädagogisch-sozialtherapeutische Einrichtungen zu schaffen. Erste Gründerpersönlichkeiten entdeckten die idyllisch gelegenen Pavillons an der Hagener Straße, unmittelbar am Fuß eines waldigen Ausläufers der Gerresheimer Alpen gelegen. Auf Anregung des Landschaftsverbandes übernahm der Verein auch die Aufgabe, eine gerontopsychiatrische Tagespflegeeinrichtung zu gründen. Zu diesem Zeitpunkt war die Betreuungsform der Tagespflege ein Novum in Deutschland. Der dazu entstandene Trägerverein orientierte sich in seinen Leitgedanken unter anderem an den schon seinerzeit reformerischen Anliegen des Sozialpolitikers Heinrich Zschokke und nannte sich deshalb Heinrich-Zschokke-Tagespflegehaus e.V. Zu Beginn der 90er Jahre faßten die Mitglieder des Trägervereins den Entschluß zu einem Neubau für eine mehrgliedrige Pflegeeinrichtung, in der die alten Menschen über die Tagespflegebetreuung hinaus in Ausnahmesituationen und bis zu ihrem Tode betreut und begleitet werden können.

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
3.9 Sterne aus 12 Kundenbewertungen
Heinrich-Zschokke Haus 40625 Düsseldorf
Frau 23.04.2015 | 4.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Es ist ein gepflegtes und freundliches Heim umgeben von gepflegten Gartenbereichen und auch von einem Wildgarten, was uns besonders gut gefällt. Das Haus ist so im Hufeisenstil angelegt und die Räumlichkeiten (Zimmer, Gemeinschaftsräume, Flure ...) sind schön eingerichtet. Die Schwestern sind immer da oder rasch zur Stelle, wenn man sie braucht. Meist sind sie auch sehr gut gelaunt und fröhlich, obwohl sie so viel zu tun haben. Den Bewohnern wird auch viel an Beschäftigung, Kultur, Musik und Veranstaltungen geboten. Wir sind sehr zufrieden, unsere Mutter hat sich sehr gut eingelebt. Wir sind sehr oft zu Besuch da und sehen sie gut betreut. Wir können mit gutem Gewissen diese Einrichtung auch anderen Familien empfehlen.
Frau 30.09.2014 | 3.8/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Die Zimmer sind großzügig und sehr wohnlich ausgestattet, ein Rückzugsort zum Wohlfühlen. Alles ist da, ein Bett, ein Schrank, eine Sitzgelegenheit auch für Besuch. In den Wohnbereichen gibt es ausserdem Aufenthaltsräume in denen man seinen Besuch empfangen kann. Hier ißt man auch zu Abend und nimmt sein Frühstück ein. Wir hatten einen tollen Blick auf den Wald aus dem Zimmer meiner Mutter. Sehr wohnlich und hell. Es begegnen einem hier motivierte und gut gelaunte Mitarbeiter. Tolle Angebote zur Beschäftigung gibt es. Meine Mutter hat sich jeden Nachmittag mit einer Bewohnerin getroffen und nette Gespräche geführt. Es sind alle sehr bemüht, man spürt aber manchmal auch den Druck, den die Pflegekräfte haben, wenn sie an einem freien Tag doch zum Dienst kommen. Den Bewohnern gegenüber aber sehr kompetent und höflich. Schönes übersichtliches Haus am Wald gelegen mit gutem Pflegekonzept.
Frau 19.07.2014 | 3.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Die Betreuung ist sehr gut, angefangen von der Beratung, die wir bekommen haben, als wir uns für das Haus interessiert haben, bis hin zur Betreuung der Senioren an sich.
Frau 09.04.2014 | 3.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Das Haus ist auf jeden Fall gut. Ein wenig weit abgelegen von Düsseldorf. Wenn man noch mobil ist, könnte da zu wenig los sein. Es gibt einen See zum Hinfahren, aber sonst ist in der Nähe nicht viel. Die Dame, die ich kenne, ist sehr anspruchsvoll und ist dort sehr zufrieden.
Herr 31.10.2013 | 4.0/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Ich kann mich nicht beschwerden, in Ordnung, haben sich Mühe gegeben, haben ihr Zeit gelassen sich zurecht zufinden, je nach Bedarf konnte der Pflegezeitraum umgestaltet werden, Koffer waren zum Auszug schon gepackt.
Frau 26.04.2013 | 4.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Die Mama war schon gerne da, sie wurde ja da geliebt. Sie war dort wirklich gut aufgehoben.
Frau 20.02.2013 | 4.6/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Alle sind, soweit ich das beurteilen kann, nett und freundlich. Unten in dem öffentlichen Teil des Hauses - das machte einen ruhigen und gemütlichen Eindruck - hatte nichts von Pflegeheim oder so.
Frau 16.01.2013 | 2.8/5.0 Sterne Verifizierter Kunde ... ich kann das Haus nur empfehlen ! Zu Hause verweigerte sich meine Mutter so Vielem, was wir ihr angeboten haben, hier macht sie alles gerne mit...
Frau 11.10.2012 | 4.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Da kann man sich zu Hause fühlen!
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Isabel Gahlich
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Wenn private Pflege durch Angehörige zu Überforderung und Erschöpfungserscheinungen führt, muss häufig sehr schnell eine geeignete Senioreneinrichtung gefunden werden. Testen Sie rechtzeitig Ihre Belastungsgrenze: Fühlen Sie sich mit der Situation überfordert oder reagieren oftmals gereizt in ganz harmlosen Alltagsmomenten? Ich rate Angehörigen, auf erste Signale zu achten und diese ernst zu nehmen. Der Selbsttest für pflegende Angehörige hilft Ihnen dabei, die eigenen Kräfte richtig einzuschätzen.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.