Haus Elisabeth Altenpflegeheim

Haus Elisabeth Altenpflegeheim 82178 Puchheim

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 3 Kundeninterview(s) mit 3.8
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
0800.22 30 800
Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie kostenlos mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (3)

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
3.8 Sterne aus 3 Kundenbewertungen
Haus Elisabeth Altenpflegeheim 82178 Puchheim
Herr 04.06.2015 | 2.4/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Für uns ist alles perfekt. Meine Mutter ist dort glücklich und sehr gut aufgehoben. Sie hat alles in ihrer Nähe und wir können sie auch oft besuchen. Das Haus hat einen wunderschönen Garten mit einem Biotop und einer gemütlichen Terrasse. Friseur, Kapelle, Feste und tägliche Beschäftigungen. Alles was man im hohen Alter braucht und benötigt, bekommt man in diesem Haus. Es ist ihr Geschmack und ihr gefällt es sehr. Schon der Eingangsbereich ist sehr schön aufgeteilt. Gleich an der Anmeldung findet man auch das Büro der Leitung. Also wenn Fragen entstehen, kann ich diese immer gleich zu Beginn klären. Ihr Zimmer ist nicht das größte, aber von der Angliederung der Möbel optimal ausgenutzt. Schönes tiefes Fenster, so kann sie immer alles von drinnen und draußen verfolgen. Wir empfinden es als sehr angenehm und auch familiär. In ihrem Wohnbereich kommen immer dieselben Pfleger und sie kommt mit ihnen allen sehr gut aus. Jede Woche lassen sie sich etwas neues einfallen, um die Senioren bei Laune zu halten und rauszulocken. Sie sind alle sehr hilfsbereit und nett. Scheint ihr zu schmecken, sie hat wieder mehr Appetit und auch etwas an Gewicht dazugewonnen, Keine Frage, das passt. Uns wurde das Haus wärmstens empfohlen und auch wir können es beruhigt weiterempfehlen.
Frau 13.03.2013 | 4.0/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Es ist angenehm da, ruhig und klein - kein großer Klotz. Die machen da Übungen mit den Demenzkranken, beschäftigen sich mit denen. Meine Mutter ist fast nie auf ihrem Zimmer anzutreffen, weil sie herausgeholt wird, beschäftigt wird: Übungen, Fernsehen, Gruppenaktivierungen. Wir haben dort alle Pfleger und Bewohner sehr ins Herz geschlossen, wir sind ja auch jedes Wochenende da.
Expertentipps: Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Anja Ihme
Seniorenwohnberaterin
0800.22 30 800
Jetzt beraten lassen
Ich kann nur raten, frühzeitig das Gespräch mit den Eltern zu suchen. Die Augen zu verschließen bedeutet, dass wertvolle Zeit verloren geht, um in Ruhe mit den Eltern alles Wichtige zu besprechen. Auch wenn es nicht leicht fällt, regeln Sie innerhalb der Familie die Betreuungs- und Vorsorgevollmacht. Bedenken Sie, dass weder Ehepartner noch Kinder im Ernstfall automatisch die rechtlichen Vertreter sind.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.