Haus Concolor

Foto
FotoKarte
Wohnform
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Verhinderungspflege
  • Kurzzeitpflege
Preise und Verfügbarkeit
hier prüfen
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 42
Mo-Fr, 08:00-18:00
Infomappe Hintergrund
Alle Informationen auf einen Blick
inkl. Einzelbewertungen (u.a. Pflege, Küche, Ausstattung, Preis-Leistung)
Infos und Preise
  • Haus Concolor ist ein Pflegeheim für seelisch behinderte Menschen im Erwachsenenalter mit Versorgungsvertrag als vollstationäre Einrichtung der Dauerpflege einschließlich der eingestreuten Kurzzeitpflege. Hier greifen Pflege, psychosoziale Betreuung und Ergotherapie ineinander und führen zu einer ganzheitlichen, fördernden, rehabilitativen und individuellen Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner. In Kürze sollen im Rahmen ergänzender Eingliederungshilfe zusätzlich Angebote zur Tagesstruktur bestehen. Diese haben insbesondere die Förderung der praktischen Kenntnisse und Fähigkeiten zur Bewältigung der Alltagsanforderungen zum Ziel. Haus Concolor bietet 74 Wohnplätze in Einzel- und Doppelzimmern. Das Haus ist in zwei offene und vier geschlossene Wohngruppen unterteilt. Die Wohnbereiche verfügen über unterschiedliche Anforderungsniveaus für die BewohnerInnen. Neben der gesundheitlichen Stabilisierung wird je nach Einzelfall der Erhalt oder die Entwicklung der Sozialkompetenzen und alltagspraktischen Fähigkeiten verfolgt.
  • Direktkontakt mit Haus Concolor

    Wählen Sie Ihr Anliegen:

Preise und Verfügbarkeit prüfen

Wir prüfen für Sie kostenlos und unverbindlich die Preise und Verfügbarkeit

*bitte angeben

Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Ingrid Weber
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Die Pflegestufe für meine Mutter wurde abgelehnt. Was kann ich jetzt tun?“ Häufig beginnt ein Beratungsgespräch mit dieser Frage. „Gegen den Ablehnungsbescheid können Sie innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen. Ihre Pflegekasse beauftragt dann erneut den Medizinischen Dienst der Krankenkassen für eine Begutachtung. Ich empfehle dringend ein Pflegetagebuch zu führen, so wird der Betreuungs- und Pflegebedarf im Alltag dokumentiert.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.