Haus am Tremser Teich Blinden-und Sehbehindertenheim

Foto
FotoKarte
Wohnform
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
0800.22 30 800
Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie kostenlos mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Das Haus am Tremser Teich liegt am Stadtrand von Lübeck und ist nur wenige Kilometer von der Ostsee entfernt. Die ruhige Lage am Tremser Teich bietet den Bewohnern gleichsam die Möglichkeit zur Entspannung wie auch zur Wanderung und Wahrnehmung der Natur.Einkaufsmöglichkeiten für den persönlichen Bedarf befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Innenstädte von Bad Schwartau und Lübeck können in wenigen Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Diese landesweit einzigarige Einrichtung verfügt über unterschiedliche Wohnbereiche, die entsprechend der persönlichen Situation in Bezug auf Lebensalter, Mobilität und Pflegebedürftigkeit ausgerichtet sind. Auf Grund der Trägerschaft des BSVSH (Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein e. V.) hat sich das Haus am Tremser Teich besonders als ein Zuhause für blinde und sehbehinderte Menschen bewährt. Den Beschäftigten der naheliegenden Blindenwerkstatt dient unsere Einrichtung als bevorzugte Wohnstätte. Auch dementiell erkrankte Personen erhalten eine an modernsten Erkenntnissen der Wissenschaft orientierte Pflege.
Expertentipps: Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Isabel Gahlich
Seniorenwohnberaterin
0800.22 30 800
Jetzt beraten lassen
Wenn private Pflege durch Angehörige zu Überforderung und Erschöpfungserscheinungen führt, muss häufig sehr schnell eine geeignete Senioreneinrichtung gefunden werden. Testen Sie rechtzeitig Ihre Belastungsgrenze: Fühlen Sie sich mit der Situation überfordert oder reagieren oftmals gereizt in ganz harmlosen Alltagsmomenten? Ich rate Angehörigen, auf erste Signale zu achten und diese ernst zu nehmen. Der Selbsttest für pflegende Angehörige hilft Ihnen dabei, die eigenen Kräfte richtig einzuschätzen.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.