CBT-Wohnhaus Emmaus

CBT-Wohnhaus Emmaus 53175 Bonn

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 1 Kundeninterview(s) mit 4
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 08:00-18:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (1)

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
4 Sterne aus 1 Kundenbewertungen
CBT-Wohnhaus Emmaus 53175 Bonn
Frau 02.03.2015 | 4.0/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Wenn man die Einrichtung betritt, kommt man in einen großzügigen Eingangsbereich, daneben befindet sich eine Cafeteria. Die einzelnen Etagen sind farblich unterteilt. Zum geräumigen Doppelzimmer gehören ein Bad und ein kleiner überdachter Balkon. Rund um die Pflegeinrichtung gibt es eine schöne Aussenanlage. Es gibt einen kleinen VIP Bus, mit denen die Bewohner zum Einkaufen gefahren werden. Das Beschäftigungsangebot ist sehr vielfältig, angeboten werden Diavorträge, Livemusik, verschiedene Ausflüge und vieles mehr. Das Personal ist sehr bemüht auf die Wünsche der Bewohner einzugehen. Einmal in der Woche findet ein Treffen mit den Bewohnern und den Pflegern statt, wo die Bewohner z.B. Essenswünsche äussern können. Es ist auch immer genug Personal da. Man wird auch immer gefragt, ob alles OK ist. Das Essen ist sehr gut, mittags hat man die Auswahl an zwei Gerichten, dazu gibt es immer eine Vorspeise und einen Nachtisch. Frühstück und Abendessen gibt es als Buffet. Wer möchte, kann auch auf seinem Zimmer essen. Die Mahlzeiten sind sehr abwechslungsreich. Der Preis ist für das, was dort geboten wird, absolut gerechtfertigt. Die Atmosphäre dort ist wirklich super und es herrscht dort eine ganz tolle Gemeinschaft unter den Bewohnern!
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Anja Ihme
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Ich kann nur raten, frühzeitig das Gespräch mit den Eltern zu suchen. Die Augen zu verschließen bedeutet, dass wertvolle Zeit verloren geht, um in Ruhe mit den Eltern alles Wichtige zu besprechen. Auch wenn es nicht leicht fällt, regeln Sie innerhalb der Familie die Betreuungs- und Vorsorgevollmacht. Bedenken Sie, dass weder Ehepartner noch Kinder im Ernstfall automatisch die rechtlichen Vertreter sind.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.