AWO Seniorenwohnanlage Johannesviertel

AWO Seniorenwohnanlage Johannesviertel 64293 Darmstadt

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 2 Kundeninterview(s) mit 3.9
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 08:00-18:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (2)

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
3.9 Sterne aus 2 Kundenbewertungen
AWO Seniorenwohnanlage Johannesviertel 64293 Darmstadt
Herr 22.04.2015 | 3.6/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Unser Senior hat hier ein nettes gemütliches Doppelzimmer, das wir mit persönlichen Dingen gestaltet haben, um doch etwas mehr Zuhause-Gefühl zu schaffen. Die Stimmung ist sehr angenehm, es ist alles gut organisiert, so dass keine Hektik aufkommt, sondern eine angenehme Ruhe herscht. Die Mitarbeiter habe ich bislang als sehr lieb und einfühlsam erlebt. Sie ind kompettent und auch bei Fragen kooperativ und vor allem nehmen sie sich ihrer Bewohner sehr gut an. Insgesamt ein Haus mit nettem Klima und mit netter Betreuung, das wir jederzeit weiterempfehlen können.
Frau 05.11.2014 | 5.0/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Da wird man nicht alleingelassen! Meine Freundin ist noch jung mit 59 und sie ist froh, dass sie dort so ein gutes neues Zuhause gefunden hat und bestens versorgt wird. Sehr, sehr schöne und moderne Senioreneinrichtung mit Pflege und auch mit Wohnungen, recht zentral gelegen. Der Innenbereich ist auch gelungen konzipiert draußen mit Sitzgruppen und Grünanlagen und ist auch gut zu befahren mit einem Rollstuhl. Den Herrengarten kann meine Freundin mit dem Rollstuhl sogar gut erreichen, Bushaltestelle ist auch ganz nahe und sie kommt gut in die Geschäftsstraßen von da. Sie hat ein schönes Einzelzimmer und ist glücklich tolle, herzliche Atmopsphäre da, alles nette Menschen. Mir gefällt es auch, wenn ich da hinkomme. Da gibt es keine Traurigkeit. Alle arbeiten da wohl sehr gerne und die Mitarbeiter gehen auch immer nett miteinander und mit den Bewohnern um. Das überträgt sich auch auf die Leute, die da leben. Die sind dann auch gleich nicht mehr so niedergeschlagen. Meine Freundin ist da richtig aufgelebt. Da würde ich auch einziehen, wernn ich ein Pflegeheim bräuchte.
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Isabel Gahlich
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Wenn private Pflege durch Angehörige zu Überforderung und Erschöpfungserscheinungen führt, muss häufig sehr schnell eine geeignete Senioreneinrichtung gefunden werden. Testen Sie rechtzeitig Ihre Belastungsgrenze: Fühlen Sie sich mit der Situation überfordert oder reagieren oftmals gereizt in ganz harmlosen Alltagsmomenten? Ich rate Angehörigen, auf erste Signale zu achten und diese ernst zu nehmen. Der Selbsttest für pflegende Angehörige hilft Ihnen dabei, die eigenen Kräfte richtig einzuschätzen.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.