Altenpflegeheim Sonnenschein

Altenpflegeheim Sonnenschein 04179 Leipzig

VON ANGEHÖRIGEN BEWERTET

in 3 Kundeninterview(s) mit 4.1
Foto
FotoKarte
Wohnform
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Kurzzeitpflege
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 90
Mo-Fr, 09:00-16:00
Persönliche Beratung
Sprechen Sie mit unseren Experten:
Persönliche Beratung
  • Bewertungen (3)

Kundenzitate

Foto 08002230800 Auf Anfang
Gesamtbewertung
4.1 Sterne aus 3 Kundenbewertungen
Altenpflegeheim Sonnenschein 04179 Leipzig
Frau 25.09.2017 | 4.4/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Er fühlt sich bis jetzt wohl dort. Kommt mit der Tagesplanung und den Abläufen gut zurecht. Ist gut intergriert und wird motiviert vieles weiterhin allein zumachen und zu schaffen.
Frau 02.12.2014 | 4.8/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Wenn schon Pflegeheim , dann da, wir sind sehr zufrieden, es ist ja erstmal nur eine Kurzzeitpflege. Sie hat da ihr eigenes Zimmer und fühlt sich wohl. Man kann sich wirklich wohlfühlen, wir sind fast jeden Tag da und sehen unsere Mutter zufrieden. Die anderen alten Leute sehen auch nicht gerade traurig aus. Die Mitarbeiter kümmern sich sehr und sind herzlich zu allen. Machen auch viele Feiern und schöne Nachmittage, fahren auch auf Ausflüge, auch mit den Rollstuhlfahrern. Sie geben sich viel Mühe, dass es allen gut geht. Das Essen ist sehr gut, ich sehe es oft, was da angeboten wird, reichlich und ansprechend. Da gibt es nichts zu meckern, das findet Mutter auch. Die Leistung wird schon erbracht fürs Geld. Wenn wir später mal einen langfristigen Heimplatz brauchen, dann geht Mutter hier hin, das möchte sie auch selber!
Herr 24.07.2013 | 3.2/5.0 Sterne Verifizierter Kunde Im anderen hätten wir fast 400 € mehr zahlen müssen. Die Atmosphäre ist gut, zwei Pflegerinnen sind besonders freundlich. Gute Einrichtung.
Expertentipps: Mo-Fr, 09:00-16:00
Ingrid Weber
Seniorenwohnberaterin
030.99 29 687 90
Jetzt beraten lassen
Die Pflegestufe für meine Mutter wurde abgelehnt. Was kann ich jetzt tun?“ Häufig beginnt ein Beratungsgespräch mit dieser Frage. „Gegen den Ablehnungsbescheid können Sie innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen. Ihre Pflegekasse beauftragt dann erneut den Medizinischen Dienst der Krankenkassen für eine Begutachtung. Ich empfehle dringend ein Pflegetagebuch zu führen, so wird der Betreuungs- und Pflegebedarf im Alltag dokumentiert.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.