Alten- und Pflegeheim Waldfrieden

Foto
FotoFotoFotoFotoKarte
Wohnform
  • Kurzzeitpflege eingestreut
  • stationäre Pflege (Pflegeheim)
  • Verhinderungspflege
  • Kurzzeitpflege
Preise und Verfügbarkeit
hier prüfen
Experten beantworten gerne
alle Ihre Fragen
Freie Plätze,
Infos und Preise
direkt am Telefon
030.99 29 687 42
Mo-Fr, 09:00-16:00
Infomappe Hintergrund
Alle Informationen auf einen Blick
inkl. Einzelbewertungen (u.a. Pflege, Küche, Ausstattung, Preis-Leistung)
Infos und Preise
  • Das Alten- und Pflegeheim Waldfrieden liegt im Luftkurort Wieda (Niedersachsen), einer kleinen Gemeinde im Naturpark Harz, nur acht Kilometer von Bad Sachsa entfernt ist. Von den Autobahnen A38 und A7 ist die Einrichtung, die ihren Bewohnern die Ruhe einer idyllischen Waldrandlage bietet, in weniger als einer Stunde zu erreichen.

    Das Leistungsspektrum umfasst wahlweise die stationäre oder ambulante Pflege, einen Menüservice sowie umfassende Beratungsleistungen – auch zum Thema Demenz. Auch die Kurzzeit- beziehungswiese Urlaubspflege, die Aromapflege sowie die palliative Pflege gehören zum Angebot.

    Das körperliche, psychische und soziale Wohlergehen der Bewohner wird durch eine Vielzahl von Maßnahmen unterstützt: Diese reichen von zahlreichen Freizeitaktivitäten (zum Beispiel Spaziergänge, Yoga, Einkaufsfahrten oder die Teilnahme am Kochclub) bis hin zur Möglichkeit, das eigene Haustier mit in die Einrichtung zu nehmen.
  • Direktkontakt mit Alten- und Pflegeheim Waldfrieden

    Wählen Sie Ihr Anliegen:

Preise und Verfügbarkeit prüfen

Wir prüfen für Sie kostenlos und unverbindlich die Preise und Verfügbarkeit

*bitte angeben

Expertentipps: Kostenfrei: Mo-Fr, 09:00-16:00
Ingrid Weber
Seniorenwohnberaterin
0800.22 30 800
Jetzt beraten lassen
Die Pflegestufe für meine Mutter wurde abgelehnt. Was kann ich jetzt tun?“ Häufig beginnt ein Beratungsgespräch mit dieser Frage. „Gegen den Ablehnungsbescheid können Sie innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen. Ihre Pflegekasse beauftragt dann erneut den Medizinischen Dienst der Krankenkassen für eine Begutachtung. Ich empfehle dringend ein Pflegetagebuch zu führen, so wird der Betreuungs- und Pflegebedarf im Alltag dokumentiert.

Melden Sie sich für den Seniorplace Newsletter an

Erhalten Sie akuelle Tipps, Neuigkeiten und Änderungen zum Thema Pflege im Alter.