Pflegekasse

erklärt auf Seniorplace.de

Pflegekassen sind den jeweiligen Krankenkassen unterstellt und die Träger der sozialen Pflegeversicherung. Hilfebedürftige, die die Unterstützung Dritter benötigen, können hier einen Antrag auf Zuordnung einer Pflegestufe stellen. Die Pflegekasse beauftragt die Mitarbeiter des MDK mit der Erstellung eines Gutachtens. Daraus ergibt sich der Leistungsanspruch des Betroffenen. Bei knappschaftlich Versicherten erfolgt eine Begutachtung durch die Bundesknappschaft.

Aufbau und Organisation

Pflegekassen sind eigenständige Behörden. Ihrer Organisation liegt das Prinzip der Selbstverwaltung zugrunde. Sie nutzen den Verwaltungsapparat der Krankenkassen. Im Gegenzug trägt die Pflegekasse die Kosten für die Abwicklung. Das gilt ebenso für die Arbeit des MDK. Er erstellt die Gutachten, die für die Einordnung in eine der Pflegestufen die Entscheidungsgrundlage darstellen. Sie trägt die Kosten, die durch die Versorgung mit Pflegehilfsmitteln entstehen.

Aufgaben der Pflegekassen

Die Aufgaben der Pflegekassen sind im elften Sozialgesetzbuch definiert, das gleichzeitig alle relevanten Regelungen zur gesetzlichen Pflegeversicherung enthält. Diese Körperschaften des öffentlichen Rechts zahlen das Pflegegeld, erstatten erbrachte Pflegesachleistungen und tragen die Kosten für darüber hinaus notwendige Pflegedienstleistungen. In einigen Fällen übernehmen sie die Rentenversicherungsbeiträge für erwerbslose Pflegepersonen. Sie schließen Rahmenverträge mit Pflegedienstleistern. Pflegekassen stellen sicher, dass Pflegebedürftige jederzeit qualitativ hochwertig versorgt und betreut werden. Sie überwachen die Effektivität und die Wirtschaftlichkeit der Pflege. Durch präventive, rehabilitative und medizinische Maßnahmen soll das Risiko "Pflegebedürftigkeit" minimiert werden. Ziel aller Bemühungen ist die Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung der deutschlandweiten Versorgungsstruktur.

Weitere Begriffe mit P
Die richtige Wohn- und
Pflegeform finden > Video anschauen
Unsicher, welche
Pflegestufe? > zum Pflegestufenrechner
Aktuelle Kunden-
stimmen > mehr Kundenmeinungen
Beratering

Kostenlose Telefon Anfrage

Fragen Sie uns! Ganz sicher haben wir einen nützlichen Rat, einen hilfreichen Tipp oder sogar eine konkrete Empfehlung für Sie. Kostenlos, unverbindlich und jederzeit.
Rat und Hilfe
  • Erreichbar rund um die Uhr - auch am Wochenende
  • Informationen zu freien Plätzen auch in Ihrer Nähe
  • Seit 10 Jahren beraten wir Familien in ganz Deutschland
  • Für Sie ist dieser Service kostenlos und unverbindlich
0800.22 30 800
kostenlose
24h Hotline

Rückruf vereinbaren

Hier ist guter Rat kostenlos, vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit unseren Experten.




*Pflichtfelder
Copyright © 2003 - 2014 Seniorplace GmbH
Datenschutz · Nutzungsbedingungen
kostenlose Beratung
0800.22 30 800
gebührenfreie 24h Hotline
Rat und Hilfe
Jetzt Livechat starten
Pflegeheime von Angehörigen bewertet
Die Seniorplace Sternebewertung

aktuell 9621 Bewertungen

erfahren Sie mehr
Bekannt aus der Presse Brigitte ZDF n-tv zu den Berichten
Aktuelles: Diskutieren Sie mit
zum Blog