Altenpflege

erklärt auf Seniorplace.de

ImageViele ältere Menschen sind heute auf Altenpflegedienste angewiesen, weil sie verschiedene Tätigkeiten des alltäglichen Lebens nicht mehr alleine durchführen können. Die Altenpflege beschäftigt sich mit der fachgerechten Betreuung und Pflege von älteren Menschen, wobei sie sich in unterschiedlichen Organisationsformen darstellt. So kann sie ambulant im Rahmen der Hauskrankenpflege erfolgen. Es existieren auch verschiedene Einrichtungen wie ein Tageszentrum, ein Altenheim oder ein Pflegeheim, wo geschulte Fachkräfte, die für die Betreuung und Pflege der älteren Menschen ausgebildet sind, sich um die Betroffenen kümmern.

Moderne Altenpflege

Im Laufe der Jahre hat sich die Art der Altenpflege in Teilbereichen aufgrund von neuen Erkenntnissen geändert und damit vielfach verbessert. Die moderne Altenpflege wird heutzutage als ganzheitliches Konzept aufgefasst, das alle Facetten der Pflege und Betreuung von älteren Menschen beinhaltet. So berücksichtigt es sowohl medizinische Aspekte als auch psychologische und pflegerische Gesichtspunkte im Umgang mit den Pflegebedürftigen. Die moderne Altenpflege bezieht sich nicht ausschließlich auf die reine körperliche und medizinische "Versorgung" des Menschen, sondern ebenso auf die Betreuung auf psychischer und pädagogischer Ebene. Die moderne Altenpflege hat das Ziel, eine ausreichende Betreuung im Zusammenhang mit einem angemessenen Zeitaufwand und der Wirtschaftlichkeit nicht mehr in dem Maße entgegenstehen, wie es in der Praxis noch zu häufig der Fall ist.

Qualitätsmanagement in der Altenpflege

Aufgrund der gestiegenen qualitativen Anforderungen an die heutige Altenpflege sind zahlreiche Einrichtungen dazu übergegangen, das so genanntes Qualitätsmanagement in der Altenpflege einzuführen. Mit dem § 80 Absatz 2 SGB XI existiert eine gesetzliche Vorgabe für Pflegeeinrichtungen, bestimmte Qualitätsmaßnahmen nicht nur durchzuführen, sondern diese auch zu dokumentieren. Im Rahmen des eingeführten Qualitätsmanagements werden Schulungen für die Mitarbeiter durchgeführt, Handbücher mit Maßnahmen zur Qualitätssicherung in der Betreuung und Pflege der älteren Menschen erstellt. Die Mitarbeiter erhalten stets zeitnah neue Informationen, die sie für ihre Tätigkeit benötigen. Da die Qualität der Pflege in dem Sinne nicht als Dienstanweisung "verordnet" werden kann, ist es im Rahmen des Qualitätsmanagement von zentraler Bedeutung, dass die Mitarbeiter zum einen gut ausgebildet und stetig weitergebildet werden und zum anderen motiviert sind. Gute Arbeitsbedingungen sind als unverzichtbarer Bestandteil bei der Durchführung des Qualitätsmanagements in der Altenpflege zu betrachten.

Weitere Begriffe mit A

Fragen Sie uns, hier ist guter Rat kostenlos

Sie erhalten innerhalb von 15 Minuten eine Antwort.

(* Bitte angeben)
Die richtige Wohn- und
Pflegeform finden > Video anschauen
Unsicher, ob
Pflegestufe 1, 2 oder 3? > zum Pflegestufenrechner
Aktuelle Kunden-
stimmen > mehr Kundenmeinungen
Datenschutz · Nutzungsbedingungen
Für Betreiber · Impressum
Copyright © 2003 - 2014 Seniorplace GmbH
Pflegeplatz Hotline
0800.22 30 800
gebührenfreier 24h Service
Rat und Hilfe
Jetzt Livechat starten
Für Kliniken und Sozialdienste
Anfrageformular
Bekannt aus der Presse Brigitte ZDF n-tv zu den Berichten
Aktuelles: Diskutieren Sie mit
zum Blog